Menü schliessen

Ihre Anfrage wurde versendet

Vielen Dank für Ihr Interesse. Wir bearbeiten Ihre Anfrage in Kürze.

Wählen Sie ihr Profil:


Für alle, die eine nachhaltige und zukunftsstarke Lösung für ihr Eigenheim suchen.

Für alle, die bei ihren Kunden mit einer zuverlässigen Lösung punkten möchten.

Für alle, denen eine rundum effiziente Ausstattung ihres Gebäudes wichtig ist.
Profil wechseln

Innovativ von Anfang an

Systeme

Systeme

Im Neubau sind Wärmepumpen heute der Standard. Denn die Heizlast ist hier dank guter Dämmung gering – und ein Heizsystem mit flexibler Leistungsanpassung ist eine sinnvolle Wahl.

VON ANFANG AN

OPTIMAL AUFGESTELLT

Die neuesten Ecodan Wärmepumpen mit Power Inverter-Technologie passen sich mit ihrem fein modulierten Betrieb optimal an diese Gegebenheiten an, Leistungsreserven müssen nicht eingeplant werden. Speziell für Häuser ohne Keller steht überdies mit dem Speichermodul eine extrem platzsparende Inneneinheit mit integriertem Warmwasserspeicher zur Verfügung, die alle entscheidenden Komponenten bereits an Bord hat.

AUF GANZER LINIE

KLAR IM VORTEIL

Neben der Warmwasserversorgung und der Raumbeheizung bietet die Wärmepumpe gegenüber einem konventionellen Kessel einen entscheidenden Vorteil: das Kühlen. Mit dem gleichen System lässt sich in den Sommermonaten auch die Raumkühlung realisieren.

PER APP UND CO

BEQUEM STEUERBAR

Besonders komfortabel gestaltet sich die Steuerung: Denn über MELCloud und  den optionalen WiFi-Adapter lässt sich das gesamte Ecodan Heizungssystem bequem per App vom  Tablet-Computer oder Smartphone steuern – von zuhause oder unterwegs.

Kraftvoll im

Gewerbe- und Kommunalbau

Die Ecodan Wärmepumpen sind serienmäßig für den Einsatz als Kaskadenlösung vorgerüstet.  So kann die Wärmequelle Umgebungsluft auch für hohe Heizlasten im Objektbereich genutzt werden. Als Kaskade arbeitet das Ecodan System redundant und damit höchst ausfallsicher.

BESONDERS EFFIZIENT

DANK MAX-COP FUNKTION

Über die Max-COP Funktion wird die gesamte Anlage so geregelt, dass einzelne Geräte möglichst immer im wirtschaftlichsten Bereich laufen. Speziell im Gewerbe- und Kommunalbau ist die Einbindung in übergeordnete  Gebäudeleittechnik wichtig. Hier fungiert der optionale ModBus-Adapter als externe Schnittstelle.