Menü schliessen

Ihre Anfrage wurde versendet

Vielen Dank für Ihr Interesse. Wir bearbeiten Ihre Anfrage in Kürze.

Wählen Sie ihr Profil:


Für alle, die eine nachhaltige und zukunftsstarke Lösung für ihr Eigenheim suchen.

Für alle, die bei ihren Kunden mit einer zuverlässigen Lösung punkten möchten.

Für alle, denen eine rundum effiziente Ausstattung ihres Gebäudes wichtig ist.
Profil wechseln
Heizkessel ökologisch ersetzen

JETZT DEN HEIZKESSEL ÖKOLOGISCH ERSETZEN!

DENN: EINE NEUE HEIZUNG KANN DAS KLIMA RETTEN

Mit dem Klimawandel und der EnEV haben sich auch die Anforderungen an moderne Heizsysteme verschoben. Heute zählt nicht mehr nur ihre Wirtschaftlichkeit, sondern ebenfalls, dass möglichst umweltfreundlich geheizt wird. Je weniger Feinstaub, CO2 und andere Emissionen wie Stickoxide (NOx) beim Heizen entstehen, desto besser. Dies trägt dazu bei, dass immer mehr Heizungsnutzer ihren fossilen Heizkessel gegen eine ökologische Alternative austauschen. Heizkessel ökologisch ersetzen ist voll im Trend. Und das ist genauso richtig wie wichtig: Denn sowohl die traditionelle Ölheizung als auch die Gasheizungen belasten die Umwelt deutlich stärker als zukunftsweisende Technologien, die mit Strom Energie aus der Umwelt beziehen. Zudem attraktiv: Jede förderfähige, verbaute Wärmepumpe erhält eine finanzielle Förderung. Alles Gründe, die dafür sprechen, alte Heizkessel ökologisch zu ersetzen.

Übersicht Ausstoß von CO2 von Kessel bis Wärmepumpe mit Ökostrom

Quelle: bwp Bundesverband Wärmepumpe e.V.

Mehr Energie

für die Zukunft

Die elektrische Wärmepumpe ist viel mehr als ein heißer Tipp für alle, die ihren Heizkessel ökologisch ersetzen wollen. Anders als alte Heizungslösungen, z. B. klassische Kessel, verursacht diese keinen direkten Ausstoß von CO2 oder NOx. Diese Emissionen können lediglich bei der Produktion von Strom entstehen, der als Antriebsenergie genutzt wird. Wird die Wärmepumpe mit Ökostrom betrieben, sogar gar keine. 2018 konnten durch den Einsatz von Wärmepumpen in Deutschland 2,7 Tonnen CO2 eingespart werden. Doch wie sieht es mit anderen Emissionen aus, z. B. Schall? Viel besser, als der Wärmepumpe nachgesagt wird. Hersteller haben in den letzten Jahren viel unternommen. Die neuesten Wärmepumpen-Modelle sind effizienter, besser für die Umwelt und deutlich leiser als ihre Vorgänger. Sie eignen sich für jedes Bauprojekt und jede Haussanierung, bei der Klimabewusste ihren alten Heizkessel zukunftssicher austauschen wollen – ob auf dem Land oder im eng bebauten Stadt-Gebiet. Quelle: bwp Branchenreport