Menü schliessen

Ihre Anfrage wurde versendet

Vielen Dank für Ihr Interesse. Wir bearbeiten Ihre Anfrage in Kürze.

Wählen Sie ihr Profil:


Für alle, die eine nachhaltige und zukunftsstarke Lösung für ihr Eigenheim suchen.

Für alle, die bei ihren Kunden mit einer zuverlässigen Lösung punkten möchten.

Für alle, denen eine rundum effiziente Ausstattung ihres Gebäudes wichtig ist.
Profil wechseln
Spezialisierung SHK-Betriebe

DIE SPEZIALISIERUNG VON SHK-BETRIEBEN LOHNT SICH!

JETZT KLAREN FOKUS SETZEN

Spezialisierung SHK-Betriebe

Gerade wenn es um anspruchsvolle, komplexe Anlagen wie eine Heizung geht, möchte sich jeder Kunde auf die Expertise von SHK-Fachbetrieben verlassen können. Und auf ganzer Linie überzeugt werden: mit Spezialwissen und Informationen, die sich im besten Fall deutlich von denen anderer Wettbewerber der Innung unterscheiden. Diese haben häufig zwar viele Lösungen im Angebot, Expertenwissen können sie aber naturgemäß nicht überall vorweisen.

 

Die Spezialisierung von SHK-Betrieben auf einen Einsatzbereich, ist keine einfache Entscheidung. Denn wer weiß schon, was der Sanitär-Markt morgen verlangen wird? Schaut man sich die jüngsten Entwicklungen der Branche an, zeichnet sich jedoch ein deutlicher Trend zur Spezialisierung von SHK-Betrieben ab. Die Energiewende sichert nicht nur die Klimaziele der EU, sondern eröffnet zudem aussichtsreiche Perspektiven fürs Handwerk. Denn als „offizieller Ausrüster der Energiewende“ stellen Handwerker und Anlagenmechaniker aus allen Bereichen sicher, dass die gesetzten Klimaziele erreicht werden können. Es gibt also auch in Zukunft immer was zu tun. Erst recht im SHK-Handwerk, wenn man sich richtig darauf einstellt. Und dem Beispiel der Spezialisierung der SHK-Betriebe folgt.

Der Erfolg wartet nicht

Die Nachfrage nach erneuerbaren Energien und entsprechenden Informationen steigt auch auf dem Heizungsmarkt immer weiter. Denn viele Menschen möchten heute nicht mehr nur günstig heizen, sondern auch umweltbewusst. Tendenz steigend. So war die Wärmepumpe bereits 2017 die erste Wahl für den Neubau. Zudem werden mehr und mehr Bestandssysteme durch Heizungslösungen auf Basis erneuerbarer Energien ergänzt, um alte Kessel energieeffizienter zu machen – oder komplett durch diese ersetzt. Ein weiterer Vorteil rund um die Wärme- und Warmwasserversorgung: smarte Heizungslösungen, die in das „Ökosystem Haus“ eingebunden und komfortabel genutzt werden. Alles zukunftsfähige Technologien, die erklärt, verkauft und installiert werden wollen. Und das im besten Fall durch einen Fachhandwerker mit entsprechender Ausbildung, sodass er alle Anforderungen einer guten Kundenberatung im Bereich der nachhaltigen Wärmeerzeugung erfüllen kann. Grund genug, sich der Spezialisierung von SHK-Betrieben anzuschließen.

Weitere Vorteile der Spezialisierung von SHK-Betrieben

Viele schrecken trotz der idealen Ausganglage noch vor der Spezialisierung von SHK-Betrieben zurück. Verständlicherweise? Die Technologien erscheinen einigen zu kompliziert, für andere scheint die weitere Marktentwicklung noch ungewiss zu sein. Aber: Die Gesellschaft und die Politik setzen hier den sicheren und notwendigen Rahmen. Das Umweltbewusstsein steigt, die gesetzlichen Regelungen zielen darauf ab, Technologien mit niedrigen Emissionen zu fördern. Mehr noch: In vielen europäischen Ländern dürfen im Neubau keine Heizkessel für fossile Energieträger mehr eingebaut werden – da werden zum Beispiel Wärmepumpen zum Standard. Und was die Komplexität der zukunftsweisenden Systeme angeht: Hier stehen dem Fachhandwerk bei der Spezialisierung der SHK-Betriebe die Hersteller zur Seite. Mit umfassenden Schulungsangeboten, Zertifizierungslehrgängen, Planungssupport und auch Unterstützung bei der Vermarktung des Angebotes. Bei der Spezialisierung von SHK-Betrieben kann es auch hilfreich sein, als Handwerker Kontakt zu einem Spezialisten auf der Industrieseite zu suchen – mit langjährigem Know-how und dem nötigen Weitblick.