Menü schliessen

Trendtechnologie

Wärmepumpen in Zahlen

Wärmepumpen im Heizungsmarkt

 

Schritt für Schritt behauptet sich die Wärmepumpen-Technologie im Heizungsmarkt. Im Jahr 2019 wurden in Deutschland 86.000 neue Wärmepumpen verbaut. Insbesondere Luft/Wasser-Systeme haben zu diesem Wachstum beigetragen. Mit 66.000 Anlagen waren diese Systeme die beliebtesten.

Voll im Trend

Luft/Wasser-Wärmepumpen

Die einfache Installation und die immer höheren Effizienzwerte der Luft-Wärmepumpen machen diese so populär. Ihr Anteil an der Gesamtzahl der installierten Systeme nimmt in den letzten Jahren stetig zu: 2019 lag dieser bei 77 Prozent. 

Die Richtung stimmt

Die Geschwindigkeit noch nicht

Ausgebremst wurde das Wachstum im letzten Quartal 2019 durch die Ankündigungen neuer Fördermaßnahmen. Viele Projekte wurden auf das Jahr 2020 verschoben – für die gelten nun Fördersätze, die bis zu 45% der Investitionskosten betragen. 

In deutschen Kellern heizen noch viele alte Kessel, die weder dem Betreiberportemonnaie noch der Umwelt gut tun. Mit der aktuellen Förderung ist davon auszugehen, dass im Jahr 2020 viele dieser Systeme ersetzt werden.

Zur Erfüllung der deutschen Verpflichtungen aus dem Pariser Klimaabkommen müssen deutlich mehr Wärmepumpen als heute eingebaut werden. Die aktuelle Branchenstudie zeigt mögliche Szenarien für die Entwicklung der kommenden Jahre auf.   

Rückblick

Wärmepumpenabsatz 2017 - 2018

Rückblick

Wärmepumpenabsatz 2016 - 2017

Rückblick

Wärmepumpenabsatz 2015 - 2016